Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    ibiza-strand

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/strawberry-shop

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
13.3.14 01:08


Werbung


Langsam mahlen die Mühlen...

im Elterngeldbezug ist es ja absehbar, dass der Widereinstieg in den Job irgendwann kommt oder zumindest kommen soll.

am 6.6. endet bei mir das Elterngeld und somit musste ich mich ja nun arbeitssuchend melden. Ich war ganz brav und vorbildlich und habe mich beim Arbeitsamt nicht erst vorgestern gemeldet sondern schon vorher. Ich habe mich online gemeldet mit Beratungswunsch. Ich habe meine Daten angegeben, darauf hingewiesen, dass ich demnächst arbeitssuchend werde und daher schon im Voraus gerne eine Beratung hätte, wie es weitergeht. Auf meine Mail hin habe ich auch Post von der Agentur für Arbeit bekommen. Man hätte meinen Beratungswunsch aufgenommen und würde mir einen Termin zuschicke, vorher solle ich jedoch noch einmal anrufen. Angerufen habe ich, habe dann mit der Callcenter-Dame erörtert warum ich arbeitssuchend werde, warum ich mich vorzeitig melde und wie denn der Stand vor der Schwangerschaft war. Das Gespräch dauerte ca 30 min und letztendlich kam dabei heraus, dass ich ja sowieso eine Einladung von meiner Sachbearbeiterin bekommen würde und das es ja nicht nötig gewesen wäre, dass ich mich vorzeitig melde. Soweit die Dame das beurteilen könne, hat meine Sachbearbeiterin im Moment keine Termine frei und sobald sich da was ergeben würde, würde sich die Sachbearbeiterin melden. 

Irgendwas muss doch da falsch laufen... ich melde mich vorzeitig, damit ich gar nicht erst offiziell arbeitslos werde und dann bekomme ich keinen Termin. Das Schreiben ist mittlerweile einen Monat her und bis heute habe ich noch keinen Termin bekommen. Bei mir besteht ja noch die Option die Ausbildung über IHK offiziell abzuschließen, diese Möglichkeit würde ich auch gerne nutzen, aber die Bürokratie läuft und läuft und läuft... sehr langsam.

8.3.14 22:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung